Hüttenschlafsäcke, praktisch und komfortabel

Ein Hüttenschlafsack ist deutlich dünner und leichter als ein herkömmlicher Schlafsack. Er wird daher auch als Jugendherbergsschlafsack, Herbergsschlafsack oder Innenschlafsack bezeichnet und erfüllt in erster Linie hygienische Aufgaben. Zudem eignet sich der Hüttenschlafsack auch Innenschlafsack bzw. Inlay und erhöht dadurch die Wärmewirkung des normalen Schlafsacks. Je nach Material des Reiseschlafsack werden mehrere Grad Steigerung beobachtet. Im Kopfbereich des Hüttenschlafsack kann ein Kissenfach integriert sein, so lässt sich das Kopfkissen mit in den Schlafsack integrieren. Bei anderen Modellen wie dem Mummy Liner von Cocoon kann man das Kopfteil des Schlafsack mit einer Schnürung zu einer Kapuze formen.

Hüttenschlafsäcke mit gutem Preis- und Leistungsverhältnis:

Der Cocoon Mikrofaserschlafsack Travelsheet

Der Mikrofaser Hüttenschlafsack von der Firma Cocoon vereinbart einen sehr guten Preis mit einer sehr guten Leistung. Bei Amazon haben diese Schlafsäcke bei 29 Kundenrezessionen insgesamt 24 Mal die beste Bewertung erhalten. Dieser Mikrofaserschlafsack besteht zu 100% aus Polyester und hat eine Größe von 220cm x 90cm bei einem sehr kompakten Packmaß. Der Cocoon Travelsheet Reiseschlafsack ist unter anderem in den Farben blau, grün, rot und cranberry rot erhältlich. Weitere Hüttenschlafsäcke der Firma Cocoon wie z.B. den Silk Mumyliner findet ihr hier.

=> Cocoon Mikrofaser Hüttenschlafsack bei Amazon bestellen

Der Cocoon Seidenschlafsack Travelsheet

Den Cocoon Travelsheet Hüttenschlafsack besteht zu 100% Seide und gibt es in verschiedenen Größen, Formen und Farben. Zum einen in der klassischen Deckenform, so dass er auch als Inlett Schlafsack genutzt werden kann und zum anderen als Mummy Liner für Personen die etwas mehr Platz in ihrem Cocoon Hüttenschlafsack haben möchten. Mit einem Preis von um die 50 Euro bietet der Silk Cocoon Travelsheet Hüttenschlafsack ein sehr gutes Preisleitungsverhältnis im Vergleich zu anderen Seidenschlafsäcken.

=> Cocoon Travelsheet Seidenschlafsack bei Amazon bestellen

Der Cocoon Cotton Inlett Mummyliner

Der Cocoon Cotton Inlett Mummyliner Schlafsack ist ein mumienförmiger Hüttenschlafsack und besteht zu 100% aus Baumwolle. Er besitzt ein Kopfteil mit Kapuze, eine weite Einstiegsöffnung, ein minimales Packmaß, eine Wärmeleistung von 5 Grad Celsius und ist optional auch noch mit der Insect Shielt Imprägnierung erhältlich. Der Cocoon Cotton Inlett Mummy Liner Schlafsack hat eine Größe von 241cm Länge und eine breite von 90cm im Oberkörper sowie 56cm im Fußbereich.

=> Cocoon Cotton Inlett Mummy Liner bei Amazon bestellen

Ein Hüttenschlafsack: Perfekt als Hygieneschutz und als Inlet

Hüttenschlafsack-300x200-compressorSie verwenden einen Hüttenschlafsack als Outdoor Ausrüstung für den Aufenthalt in Wanderhütten, oder als Reiseschlafsack in Jugendherbergen oder anderen Unterkünften. Dort dient der Hüttenschlafsack als hygienischer Überzug, welcher Ihnen ein gutes und sicheres Gefühl vermitteln. Der Schlafsack ist nicht zu warm und nicht zu kalt, sodass Sie in Innenräumen komfortabel schlafen können. Im Außenbereich lässt sich der Hüttenschlafsack als Inlett für klassische Schlafsäcke verwenden. Dadurch bleiben Sie auch in kälteren Nächte, dank der zusätzlichen Wärmeleistung, warm und schlafen entspannt. Gleichzeitig kann das Inlett separat gewaschen werden, was die Pflege erhöht. Der Schlafsack selbst bleibt von Verschmutzungen verschont, da die Innenseite vor Verschmutzungen geschützt ist. Nach dem Gebrauch waschen und trocknen Sie den Hüttenschlafsack, dann wird er wieder eingepackt.

So finden Sie den richtigen Hüttenschlafsack

Wenn Sie sich einen neuen Reiseschlafsack kaufen, dann sollten Sie bei der Kaufentscheidung die folgenden Punkte in Ihre Entscheidung mit einfließen lassen:

  • Soll der Hüttenschlafsack besonders leicht sein?
  • Welches Budget steht mir zur Verfügung?
  • Soll es ein Markenschlafsack wie z.B. von Cocoon oder Semptec sein?
  • Brauche ich eine besondere Form ( z.B. Mumie ) für den Schlafsack?
  • Benutze ich den Schlafsack nur im Sommer oder auch im Winter?
  • Bevorzuge ich ein besonderes Material für den Hüttenschlafsack?
  • Brauche ich einen besonders großen Schlafsack?
  • Möchte ich den Schlafsack im Biwacksack nutzen?

Bitte beachten Sie beim Vergleich der Hüttenschlafsäcke, welche Wärmewirkung Sie mit ihrem Schlafsack erzielen möchten. Zudem spielen die Jahreszeit und die gewünschte Verwendung zum Beispiel rein als Sommerschlafsack oder auf einer Expedition eine Rolle. Als Innenschlafsack genutzt, muss die Form des Hüttenschlafsackes mit der Form ( z.B. rechteckig oder Mumienform ) des normalen Schlafsacks übereinstimmen, so das er bequem eingezogen werden kann. Wer den Hüttenschlafsack auf eine Wanderung mitnehmen möchte, sollten Sie zudem auch auf die Größe und das Gewicht achten. Der Unterschied zwischen verschiedenen Modellen kann mehrere hundert Gramm betragen. Der Schlafsack ist bei einer Wanderung Teil des Gepäcks und muss daher möglichst leicht sein. Verschiedene Farben und Gestaltungen des Inlet Schlafsack sorgen für eine individuelle Auswahl des bevorzugten Hüttenschlafsack Modells. Wer oft Probleme mit Mücken hat, sollte sich nach Schlafsäcken der Firma Cocoon mit Insect Shield umschauen.

Die Vor- und die Nachteile der verschiedenen Materialien für Hüttenschlafsäcke

Das Material ist vom jeweiligen Modell abhängig. Zu den häufigsten Stoffen von Hüttenschlafsäcken zählen Baumwolle, Mikrofaser, Thermolite, Fleece und Seide. Ein Baumwollschlafsack ist sehr atmungsaktiv und reguliert die Feuchtigkeit. Ein Schwitzen wird bei der Baumwolle vermieden, was sehr angenehm und gut für die Gesundheit ist. Auch in der Pflege überzeugt der Hüttenschlafsack aus Baumwolle. Die Baumwolle ist einfach in der Handhabung und wird problemlos gewaschen. Sie verwenden hierfür entweder die Waschmaschine oder waschen den Hüttenschlafsack per Hand. Zudem zeichnet sich Baumwolle durch eine hohe Stabilität aus.

Wenn Sie einen besonders leichten Hüttenschlafsack suchen, dann sind Modelle aus Seide geeignet. Die Modelle aus Seide sind zwar meistens etwas dünner, verfügen jedoch über ein geringeres Gewicht. Die geschmeidige Seide ist angenehm im Gebrauch und präsentiert sich in einer attraktiven Optik. Der einzigartige Glanz der Seide kommt vor allem im Innenraum sehr gut zur Geltung. Aber auch als Inlet eignen sich die Hüttenschlafsäcke, da sie schnell trocknen und daher am nächsten Tag wieder verpackt werden können.

Schlafsäcke aus Mikrofaser wie zum Beispiel der Silk Mikrofaser haben ähnliche Vorzüge bei Gewicht und Packmaß wie der Seidenschlafsack. Bei der Microfaser handelt es sich allerdings um eine künstlich hergestellte Faser und keine Naturfaser wie beim Seidenschlafsack. Da jeder Hersteller seine eigene Microfaser verwendet, sollte man die Eigenschaften der Microfaser miteinander vergleichen.

Sowohl Seide ( oftmals auch als Silk bezeichnet ) als auch Mikrofaser überzeugen durch ihre kleine Packgröße, Baumwolle hat ein höheres Gewicht. Die größte wärmende Wirkung erzielen Hüttenschlafsäcke aus Fleece, diese steigern die Temperatur im Schlafsack um bis zu acht Grad Celsius. An Sommertagen ist ein Hüttenschlafsack aus Fleece so warm, dass er auch als vollwertiger Schlafsack eingesetzt wird.

So finden Sie den richtigen Hüttenschlafsack

Wenn Sie sich einen Hüttenschlafsack kaufen, dann müssen Sie beachten, welche Wärmewirkung Sie erzielen möchten. Zudem spielen die Jahreszeit und die gewünschte Verwendung eine Rolle. Als Inlett muss die Form des Hüttenschlafsackes mit der Form ( z.B. rechteckig oder Mumie) des Schlafsacks kompatibel sein, sodass er eingezogen werden kann. Bei einer Wanderung sollten Sie zudem auch die Größe und das Gewicht beachten. Der Hüttenschlafsack ist Teil des Gepäcks und muss daher möglichst leicht sein. Verschiedene Farben und Gestaltungen sorgen für eine individuelle Auswahl des bevorzugten Hüttenschlafsack Modells. Einige Personen mögen zum Beispiel die Mumienschlafsäcke nicht, da sie sich etwas einsperrt fühlen und mehr Beinfreiheit haben möchten.

Hersteller von Hüttenschlafsäcken im Jahr 2016

Es gibt zahlreiche Hersteller von Hüttenschlafsäcke unter anderem die Firmen Cocoon, Meru, Semptec, DAV, Salewa, Sea to Summit, Silkrafox, Silkraworm, Northland, Deuter und Mammut. In der Regel stellen die meißten Hersteller mehrere Formen von Hüttenschlafsäcke her. Dies wären unter anderem die Rechteckform, die Mumiemforn, ein Deckenschlafsack, ein Seidenschlafsack oder Reiseschlafsack.